Xanthias

Linux | OSX | AppleScript

By

Überflüssige Kerneleinträge aus Grub entfernen

Manchen nerven die Einträge älterer Kernel-Versionen im Grub-Menü. Das lässt sich ändern. Einfach im Terminal diesen Befehl ausführen:

sudo dpkg -l 'linux-*' | sed '/^ii/!d;/'"$(uname -r | sed "s/(.*)-([^0-9]+)/1/")"'/d;s/^[^ ]* [^ ]* ([^ ]*).*/1/;/[0-9]/!d' | xargs sudo apt-get -y purge

…und schon ist das Menü beim nächsten Neustart wieder aufgeräumt.