Xanthias

Linux | OSX | AppleScript

By

iPhone ohne Jailbreak unter Linux

Es ist ohne große Schwierigkeiten möglich unter Ubuntulinux a) auf das Dateisystem eines iPhones zuzugreifen wie auf einen USB-Stick als auch b) Musik mit rhythmbox und Fotos mit F-Spot (o.ä.) auf den Desktoprechner zu übertragen sowie c) Apps zu archivieren und das Springboard des iPhones zu konfigurieren.

Eine recht gute Anleitung gibt es hier.

Die Anleitung verschweigt jedoch, dass man unbedingt das Paket libimobiledevice-1.0.1-dev ebenfalls installieren muss.

Weitere Informationen und Anleitungen gibt es auch bei macnews sowie im Falle, dass man eine aktuellere Version der libimobiledevice verwenden möchte, hier.

Wichtig ist auch, dass ifuse über die Paketverwaltung installiert ist.

Viel Erfolg. Mit einem iPhone 3G und Ubuntulinux i386 10.04 32-bit Netbook Remix hat es funktioniert.

Entscheidend war dabei folgenden Befehl auszuführen, damit das iPhone als Laufwerk erscheint:

/usr/lib/gvfs/gvfs-afc-volume-monitor