Xanthias

Linux | OSX | AppleScript

By

GNOME Classic vs. Unity

Wem Unity ebenfalls so wenig gefällt wie vielen anderen, der macht Folgendes:

sudo apt-get install gnome-shell gnome-tweak-tool
Dann einfach abmelden und bei der Neuanmeldung auf das Zahnrädchen kllicken und „GNOME Classic“ auswählen.

Wer diese Einstellung dauerhaft beibehalten möchte, ergänzt noch:

sudo /usr/lib/lightdm/lightdm-set-defaults defaults -s gnome-classic
Weitere Optionen sind „gnome-shell“ für eine Mischung zwischen Unity und GNOME3 sowie „Ubuntu“ für die reine Unity-Oberfläche.

So bekommt man die aus Ubuntu 10.10 gewohnte Oberfläche wieder zurück.

Tipp: Um Änderungen in der Menüleiste vorzunehmen, einfach mit Alt-Rechtsklick auf die Menüleiste oder ein Menüleistensymbol klicken und aus dem Kontextmenü die gewünschte Aktion wählen.